top of page

Okuloplastische Chirurgie

Was ist Okuloplastik?

Okuloplastische Chirurgie Die plastische Augenchirurgie ist das ophthalmologische Spezialgebiet, das alle Veränderungen behandelt, die im periokularen Bereich wie Augenlider, Augenbrauen, Augenhöhle oder Tränenflüssigkeit unter anderem auftreten. Die Okuloplastik umfasst sowohl funktionelle als auch ästhetische Eingriffe.

Diese Art von Operation zur Rekonstruktion oder Verschönerung der Augenpartie muss von einem auf okuloplastische Chirurgie spezialisierten Augenarzt durchgeführt werden.

Alle Arten von Okuloplastikbehandlungen


Die Okuloplastik umfasst viele Operationen, darunter:

Blepharoplastik:


Kosmetische Lidchirurgie. Mikroeinschnitte werden vorgenommen, um überschüssige Haut am Augenlid zu entfernen, die sich mit dem Gewicht der Jahre manifestiert.

 

Ektropium :


Der innere Teil des Augenlids dreht sich nach außen, wodurch der Augapfel den Kontakt zum Augenlid verliert. Es ist mit dem Altern verbunden, kann aber auch angeboren, vernarbt oder gelähmt sein.

 

Entropium :


Ts das Gegenteil von Ektropium. Das Augenlid dreht sich im Auge, was zu einem Kontakt zwischen Augapfel und Wimpern führen kann. Dies verursacht Irritationen.

Andere Operationen wie: Augenlidtumoren, Ptosis (oder abgefallene Augenlider), Schilddrüsen-Ophthalmologie, abgefallene Augenbrauen, orbitale Dekompression, Destrukturierung der Tränenlinie, Enukleation oder Eviszeration.

bottom of page